Schadstoffe

    Viele Materialien, die früher beliebte Baustoffe waren, sind heute verboten. Die meisten vor 1990 erstellten Bauten enthalten Schadstoffe. Ist das Gebäude mit diesen belastet, kann dies zu einem gesundheitlichen Problem der Gebäudenutzer führen.

     
     
     
     
     
      Asbest

      Asbest

      >> Mehr erfahren

      Asbest ist eine Sammelbezeichnung für verschiedene natürlich vorkommende, faserförmige Minerale. Die Bezeichnung Asbest stammt aus dem Altgriechischen (asbestose = unvergänglich).

        PCB

        PCB

        >> Mehr erfahren
        Polychlorierte Biphenyle (PCB) sind eine Gruppe von Chlorverbindungen.
          PAK

          PAK

          >> Mehr erfahren
          Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) bilden eine Stoffgruppe von organischen Verbindungen.
            Schimmelpilze

            Schimmelpilze

            >> Mehr erfahren

            Schimmelpilze sind ein natürlicher Teil unserer belebten Umwelt. Übersteigt allerdings die Schimmelpilzkonzentration ein bestimmtes Mass, kann es zu gesundheitlichen Problemen kommen.

              Reststoffe

              Reststoffe

              >> Mehr erfahren
              Neben «verbauten» Schadstoffen befinden sich auch oft lagernde Reststoffe in Gebäuden oder Anlagen.
                belastete Metalle

                belastete Metalle

                >> Mehr erfahren
                Metallobjekte können auf Grund ihres Korrosionsschutzes schadstoffbelastet sein. Der Farbanstrich kann PCB, PAK, Asbest sowie Schwermetalle enthalten.

                Weitere Schadstoffe: Auf Anfrage bieten wir Ihnen gerne auch die Sanierung von anderen Schadstoffen an. Fragen Sie uns einfach.

                  © 2012 designed by Zweidler und Partner created by 2sic with DotNetNuke