PAK

    Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) bilden eine Stoffgruppe von organischen Verbindungen.

    Bei PAK handelt es sich um persistente organische Stoffe, darunter auch das vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) als gesundheitsgefährdend eingestufte Benzo[a]pyren.

     
     
     
    PAK

        Verwendung PAK

        Jahrelang wurden zur Abdichtung von Dächern teerbeschichtete Dachbahnen eingebaut. Teergebundene Korkdämmungen wurden im Dachbereich, zur Wärmedämmung an Wänden oder als Trennschichten in Unterlagsböden verwendet. Die Verwendung ist seit 1970 verboten.

          Typische Anwendung PAK

          • teer- und pechhaltige Klebstoffe
          • Asphaltbodenplatten
          • Dichtungsbahnen, Dachbahnen
          • Dämmungen
           
           
          © 2012 designed by Zweidler und Partner created by 2sic with DotNetNuke