Belastete Metalle

    Metallobjekte können auf Grund ihres Korrosionsschutzes schadstoffbelastet sein. Der Farbanstrich kann PCB, PAK, Asbest sowie Schwermetalle enthalten.

     
     
     
    HDW Dekontamination

        Typische Objekte

        Liegen die Schadstoffe in Konzentrationen über den erlaubten Grenzwerten, müssen die Metallobjekte vor einer Wiederverwertung dekontaminiert werden:

        • Tankanlagen 
        • Heizkörper
        • Metallrahmen (Fenster/Türen)
        • Brücken
        • Träger/Stützen
        • Generatoren/Turbinen
        • Druckleitungen
        • andere

          Dekontaminiertes Metall / Rückvergütung

          Das dekontaminierte Metall kann nach der Freimessung als Schrott dem Recycling zugeführt werden. Dabei steht Ihnen eine marktgerechte Gutschrift für das Altmetall zu. Gerne geben wir Ihnen die aktuellen Marktpreise bekannt.

          Datenblatt "Metallobjekte schadstoffbelastet"
           
           
          © 2012 designed by Zweidler und Partner created by 2sic with DotNetNuke